Nürnberg (AFP) Anbieter von Mitfahrgelegenheiten verlieren zunehmend Kunden an die Fernbus-Konkurrenz. Ein Fünftel der bisherigen Nutzer von Mitfahr-Angeboten sei im vergangenen Jahr zu Fernbus-Anbietern gewechselt, teilte das Vergleichsportal Fernbusse.de am Montag unter Berufung auf eine Studie mit. Unter diesem Konkurrenzdruck hätten sich die Preise für Mitfahrgelegenheiten zunehmend verringert. Von 20 ausgesuchten Beispielverbindungen seien bei 15 die Preise "auf Fernbusniveau" gefallen, teilte das Portal weiter mit. Der Durchschnittspreis für einen Kilometer mit einer Mitfahrgelegenheit sei von 6,8 Cent auf 6,3 Cent gesunken.