Berlin (AFP) Die Diakonie hat ein Rettungspaket für die Altenpflege gefordert. Die Situation in der Pflege sei nach wie vor kritisch, erklärte Diakonie-Präsident Johannes Stockmeier am Montag zum Internationalen Tag der Pflege. Während die Zahl der pflegebedürftigen Menschen steige, würden dringend Fachkräfte gesucht. Auch pflegende Angehörige fühlten sich nicht ausreichend unterstützt. "Die Pflege ist chronisch unterfinanziert", warnte Stockmeier.