London (SID) - Der frühere Nationaltorhüter Jens Lehmann glaubt fest daran, dass die deutsche Mannschaft bei der Fußball-WM in Brasilien den Titel holen wird. "Sie werden im Finale gegen Brasilien Weltmeister", sagte der 44-Jährige bei einer Telefonkonferenz als Botschafter der Laureus-Stiftung, die in 34 Ländern 140 sportbezogene Sozialprojekte unterstützt. 

Das Team von Joachim Löw würde auch die derzeitigen Widrigkeiten überstehen: "Die Umstände sind etwas problematisch, einige Spieler sind gerade erst wieder fit geworden." Titelverteidiger Spanien traut Lehmann dagegen keinen erneuten Coup zu: "Sie haben ihren Zenit schon überschritten." Geheimtipp des WM-Torhüters von 2006 ist Belgien, die Mannschaft seines ehemaligen Schalker Mitspielers Marc Wilmots sei "das am meisten unterschätzte Team".

Herausragender Torhüter des Turniers wird für Lehmann sein DFB-Nachfolger Manuel Neuer. "Er ist fantastisch und im Moment einfach der beste Keeper." Auch Spaniens Kapitän Iker Casillas käme nicht an Neuer heran.