Berlin (dpa) - Joachim Löw startet heute mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in die Vorbereitung auf die WM-Endrunde in Brasilien. Allerdings wird der Bundestrainer vor dem Länderspiel gegen Polen morgen in Hamburg nur ein Rumpf-Team begrüßen können. Gleich 20 Spieler aus dem vorläufigen 30-Mann-Kader für die Endrunde in Südamerika fehlen wegen Verpflichtungen mit ihren Clubs. Und in Lars Bender droht einer der wenigen erfahrenen Nationalspieler wegen einer Oberschenkelblessur auszufallen.