Berlin (dpa) - Nato-Oberbefehlshaber Philip Breedlove hat Russlands Präsident Wladimir Putin zum Abzug seiner Truppen aus dem Grenzgebiet zur Ukraine aufgefordert. Er erwarte von Russland, an seinen internationalen Zusagen und Verpflichtungen festzuhalten. Der US-General sagte der "Bild"-Zeitung weiter, Russland müsse aufhören, gewalttätige und schwer bewaffnete Separatisten zu unterstützen und seine 40 000 Soldaten von den ukrainischen Grenzen abziehen. Moskau hatte mehrfach behauptet, dass es einen Teil seiner Truppen abgezogen habe. Die Nato erklärte, dafür keinen Beweis gefunden zu haben.