Kayseri (AFP) Im Prozess um den Tod eines regierungskritischen Demonstranten in der Türkei hat ein Augenzeuge am Montag mehreren Polizisten vorgeworfen, das Opfer schwer misshandelt zu haben. Der Zeuge sagte in dem Prozess im zentralanatolischen Kayseri, der Demonstrant Ali Ismail Korkmaz sei am Rande einer Kundgebung der Istanbuler Gezi-Proteste von den Beamten brutal verprügelt worden. Der Verhandlungstag wurde von Protesten gegen Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan begleitet.