Washington (AFP) Erstmals seit dem Kollaps der Nahost-Friedensgespräche kommt US-Außenminister John Kerry am Donnerstag mit dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas zusammen. Das Treffen werde in London stattfinden, bestätigte Außenamtssprecherin Jen Psaki am Montag in Washington. Die Tür für eine Wiederaufnahme der Gespräche zwischen Israel und den Palästinensern bleibe "offen". Kerry wolle bei dem Treffen mit Abbas auch "unsere Beziehungen mit den Palästinensern" diskutieren.