Neu Delhi (dpa) - Bei der Parlamentswahl in Indien erhält die hindu-nationalistische BJP mehreren Prognosen zufolge die meisten Sitze. Die derzeit regierende Kongresspartei stürzt demnach auf ein historisches Tief ab.

Allerdings waren derartige Prognosen bei den vergangenen beiden Wahlen extrem unzuverlässig. Eine vom Sender Times Now in Auftrag gegebene Studie, für die eine halbe Million Wähler befragt wurde, sieht die BJP mit ihren Bündnispartnern bei 249 bis 262 Sitzen. Für eine absolute Mehrheit sind 272 der 543 Abgeordneten nötig.

Die Befragung des Magazins "India Today" prognostiziert der Koalition sagegen genau diese 272 Sitze. Eine Umfrage des Senders India TV kommt sogar auf 289 Sitze. Die neue Antikorruptionspartei AAP erreicht allen Prognosen zufolge nur eine einstellige Zahl.

Seite der Wahlkommission

Wahlseite des Press Information Bureau

Nachwahlbefragungen von ABP News

Nachwahlbefragung von India Today

Nachwahlbefragung von India TV