Berlin (dpa) - Die Nachwuchs-Fußballer des SC Freiburg haben sich in einem Final-Krimi zum fünften Mal den DFB-Pokal-Sieg der A-Junioren gesichert. Die Breisgauer bezwangen in Berlin den Nachwuchs des FC Schalke 04 mit 7:6 im Elfmeterschießen. Nach torlosen 90 Minuten brachte Pius Dorn die Freiburger in der fünften Minute der Verlängerung in Führung. Doch Joseph Boyamba rettete die Gelsenkirchener mit seinem Tor ins Elfmeterschießen. Vor 4100 Zuschauern fiel die Entscheidung dann erst mit dem 16. Strafstoß.