Bielefeld (dpa) - Schock in der Bielefelder Innenstadt: Ein 75 Jahre alter Mann hat dort vermutlich zwei Menschen und dann sich selbst erschossen. Nach Anrufen von Anwohnern fanden Polizisten am Morgen einen 83 Jahre alten Mann und eine vermutlich 74 Jahre alte Frau tot vor der Haustür eines Mehrfamilienhauses. Man gehe davon aus, dass die beiden Menschen erschossen worden seien, sagte eine Polizeisprecherin. Im Keller des Hauses fand die Polizei später noch einen Toten, wahrscheinlich den mutmaßlichen Schützen. Zu den Hintergründen der Tat war zunächst nichts bekannt.