Los Angeles (dpa) - Der australische Thriller-Regisseur Greg McLean ("Wolf Creek") will das Überlebensabenteuer "Jungle" auf die Leinwand bringen.

Die Story basiert auf den wahren Erlebnisses des israelischen Abenteurers Yossi Ghinsberg, der sich 1981 im Amazonas- Gebiet von Bolivien mit Freunden verirrte und wochenlang alleine durch die Dschungelwildnis schlug. Nur zwei aus der Gruppe überlebten. Als Vorlage dienen Ghinsbergs Memoiren "Dem Dschungel entkommen". McLean will in Bolivien und in Australien filmen. Noch ist er mit dem Horrorthriller "6 Miranda Drive" mit Kevin Bacon und Radha Mitchell in den Hauptrollen beschäftigt.