Los Angeles (dpa) - Jesse Eisenberg ("The Social Network"), "Twilight"-Star Dakota Fanning und Peter Sarsgaard ("Green Lantern") kommen in der Rolle von Öko-Terroristen ins Kino.

In einem Clip aus dem Film "Night Moves" planen die Umweltaktivisten einen Anschlag auf ein Staudamm im US-Staat Oregon, berichtet der "Hollywood Reporter". Der Streifen von "Old Joy"-Regisseurin Kelly Reichardt läuft bereits Ende Mai in den US-Kinos an. Deutsche Kinogänger müssen sich bis Ende Juli gedulden.