Berlin (dpa) - Auf dem sogenannten "Grauen Kapitalmarkt" sollen schärfere Regeln gelten und Anleger besser geschützt werden. Bundesjustizminister Heiko Maas und Finanzminister Wolfgang Schäuble einigten sich auf einen entsprechenden Aktionsplan. Das Maßnahmenpaket, das morgen vorgestellt wird, sieht bessere Informationen und mehr Transparenz für Anleger vor sowie Vertriebsbeschränkungen für riskante Finanzprodukte. Zudem sind mehr Befugnisse für die oberste Finanzaufsicht Bafin geplant.