Bangkok (dpa) - Wenige Tage nach dem Militärputsch in Thailand formiert sich erster Widerstand gegen die Machtergreifung der Armee. Hunderte protestierten trotz eines offiziellen Verbots lautstark mitten in einem Einkaufsviertel in der Hauptstadt Bangkok. Armeechef Prayuth Chan-ocha zementierte mit weiteren Erlassen seine Macht. Die am Freitag von der Militärjunta einbestellte Ex-Regierungschefin Yingluck Shinawatra war nach Angaben aus Juntakreisen heute wieder auf freiem Fuß. Eine unabhängige Quelle gab es dafür nicht.