Jos (dpa) - In der zentralnigerianischen Stadt Jos hat es nach übereinstimmenden Medienberichten erneut einen Bombenanschlag gegeben. Ziel seien Menschen gewesen, die das Finale der Fußball-Champions-League schauten, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Augenzeuge sagte der Zeitung "Daily Trust", der Sprengsatz sei detoniert, kurz bevor der Attentäter die Menschen an dem öffentlichen Treffpunkt erreichte. Der Mann sei gestorben. Angaben über weitere Tote oder Verletzte gab es zunächst nicht.