Berlin (AFP) Suchtexperten haben im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien vor den Risiken des Alkoholkonsums bei Fußballspielen gewarnt. Alkohol sei nicht nur ein Gesundheitsrisiko, sondern besonders häufig mitverantwortlich für Gewalt und Straftaten, erklärte die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) am Mittwoch in Berlin. Der Dachverband verwies auf Untersuchungen, wonach bei Fußballspielen die Hälfte bis drei Viertel des Getränkeumsatzes auf Bier entfallen.