Donezk (AFP) Angesichts der Kämpfe mit den Separatisten im Osten der Ukraine setzt der designierte Präsident Petro Poroschenko auf militärische Härte. Im Osten werde "Krieg gegen unser Land geführt", sagte Poroschenko der "Bild"-Zeitung (Montagsausgabe). "Die Anti-Terror-Operation hat endlich richtig begonnen." Von den im Osten festgehaltenen vier Beobachtern der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) fehlte weiter jede Spur.