Berlin (dpa) - Eine Explosion hat ein 24 Jahre alter Mann beim Hantieren mit Gaskartuschen in einem Berliner Hochhaus ausgelöst. Er selbst wurde nach Polizeiangaben dabei schwer verletzt, drei weitere Bewohner des elfstöckigen Gebäudes und ein Feuerwehrmann wurden leicht verletzt. "Das Haus ist derzeit wegen starker Beschädigungen und abgestellter Versorgungsleitungen nicht bewohnbar", teilte die Polizei weiter mit. Alle Mieter aus den etwa 40 Wohnungen mussten das Gebäude verlassen.