Wiesbaden (AFP) Der April hat dem deutschen Einzelhandel dank des Ostergeschäfts steigende Umsätze beschert. Im Vergleich zum April 2013 stieg der Gesamtumsatz nach Abzug der Inflation um 3,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Zwar hatte der Monat in diesem Jahr einen Verkaufstag weniger als 2013. Doch das Osterfest fiel dieses Mal in den April - im vergangenen Jahr wurde Ostern im März gefeiert.