Rom (SID) - Der italienische Fußball-Vizemeister AS Rom hat sich mit Trainer Rudi Garcia (50) auf eine langfristige Zusammenarbeit geeinigt. Der Traditionsklub verlängerte den nach der kommenden Saison auslaufenden Vertrag vorzeitig bis 2018. Der Franzose Garcia war im vergangenen Sommer vom OSC Lille zum AS Rom gewechselt und führte den dreimaligen Meister in die Champions League.

"Von Anfang an wusste ich, dass Garcia die richtige Person ist, um den AS Rom langfristig zu führen. Seine Vertragsverlängerung ist Teil unseres Plans, mit dem wir den Klub zum Erfolg bringen wollen", sagte Vereinsboss James Pallotta.