St. Leonhard (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat ein positives Fazit des Trainingscamps in Südtirol gezogen. Was den Teamgeist betrifft, könne er nur eines sagen: Der sei hervorragend. Die Mannschaft sei in diesen Tagen zu einer Einheit geworden, sagte Löw heute auf der DFB-Pressekonferenz in St. Leonhard. Mit Blick auf die angeschlagenen Spieler sprach Löw von "klaren Fortschritten". Beim Testspiel gegen Kamerun am Sonntag in Mönchengladbach wird statt dem verletzten Neuer aber Roman Weidenfeller das Tor hüten.