London (AFP) Tausende Menschen haben am Donnerstag in der Kathedrale von Lichfield in Zentralengland Abschied von dem 19-jährigen Stephen Sutton genommen, der vor seinem Krebstod Millionen für die Krebshilfe gesammelt hatte. Ein langer Trauerzug begleitete den Sarg mit der Leiche des Teenagers von dem Haus seiner Familie im nahegelegenen Burntwood bis zur Kathedrale, wo er für die Trauerfeier aufgebahrt wurde. Seine Mutter sagte, der Gedenkgottesdienst feiere das Leben ihres Sohns.