Freiburg (dpa) - Domkapitular Stephan Burger wird neuer Erzbischof von Freiburg. Papst Franziskus ernannte den 52-Jährigen heute zum Nachfolger von Robert Zollitsch. Er geht mit 75 Jahren in den Ruhestand. Das teilten der Vatikan und das Erzbistum mit. Zum neuen Erzbischof geweiht wird Burger am 29. Juni im Freiburger Münster. Freiburg ist mit rund zwei Millionen Katholiken hinter Köln die zweitgrößte der 27 Diözesen Deutschlands. Mit Burger bekommt Freiburg außerdem einen der jüngsten katholischen Bischöfe in Deutschland.