Paris (SID) - Angelique Kerber hat als erster deutscher Tennis-Profi das Achtelfinale der French Open erreicht. Die Weltranglistenneunte aus Kiel besiegte in der dritten Runde die Slowakin Daniela Hantuchova mit 7:5, 6:3 und steht zum dritten Mal in Paris in der Runde der letzten 16. Dort trifft Linkshänderin Kerber am Sonntag auf Australian-Open-Halbfinalistin und Nürnberg-Siegerin Eugenie Bouchard (Kanada/Nr. 18).

Zuvor hatte Mona Barthel (Bad Segeberg) nach einem 6:1, 1:6, 5:7 gegen Wildcard-Inhaberin Pauline Parmentier (Frankreich) den Sprung ins Achtelfinale verpasst. 

Am Samstag könnten noch Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 28) und Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 28) in die Runde der letzten 16 nachziehen.

Ursprünglich hatten beim zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres 16 deutsche Profis (8 Männer, 8 Frauen) im Hauptfeld gestanden. Die beiden Gewinner der French Open kassieren ein Preisgeld in Höhe von jeweils 1,65 Millionen Euro.