Miami (AFP) Der britische Sänger Phil Collins hat seinen selbstgewählten Ruhestand unterbrochen, um mit der Band der Oberschule seiner beiden Söhne in Miami (US-Bundesstaat Florida) ein Konzert zu geben. Der 63-jährige Star, der sowohl als Solokünstler wie auch als Frontmann und Schlagzeuger von Genesis Erfolge feierte, sei in der vergangenen Woche in der Miami Country Day Schule aufgetreten, berichtete der "Miami Herald" am Donnerstag. Auf einem auf der Internetseite der Zeitung veröffentlichten Video ist Collins zu sehen, wie er sich bei dem jungen Publikum artig für ihr Erscheinen bedankt, bevor er "In the Air Tonight" und "Land of Confusion" von Genesis anstimmt.