Leipzig (dpa) - Die Leipziger Automesse AMI öffnet heute für das Publikum. Bis zum 8. Juni können sich Autofans dort über Neuheiten und Trends informieren. Im Begleitprogramm gibt es etwa eine Sprit-Sparstunde und Probefahrten. Unter den Ausstellern sind nach Messeangaben alle deutschen sowie die Mehrheit der namhaften ausländischen Hersteller. Allerdings fehlen zum Beispiel Toyota, Mazda und Renault/Dacia. Schwerpunkt der Messe in Leipzig sind alternative Antriebe. Zahlreiche Hersteller präsentieren ihre Elektroautos.