Istanbul (dpa) - Vor einer geplanten Demonstration zum Jahrestag der Gezi-Proteste hat die türkische Polizei den Istanbuler Taksim-Platz abgeriegelt. Ein dpa-Reporter berichtete, die Polizei habe den Zugang zu dem symbolträchtigen Platz gesperrt. Regierungsgegner haben für den Abend zur Demonstration auf dem Taksim-Platz aufgerufen. Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan warnte vor einer Teilnahme an den Protesten und drohte mit einem strikten Vorgehen der Sicherheitskräfte.