Santiago de Chile (SID) - Chiles Fußball-Nationalmannschaft ist knapp zwei Wochen vor Beginn der WM in Brasilien zu einem mühsamen Testspiel-Sieg gegen Ägypten gekommen. Die Südamerikaner setzten sich im heimischen Santiago de Chile nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 (1:2) gegen den siebenmaligen Afrika-Meister durch.

Ohne den noch verletzten Mittelfeldstar Arturo Vidal kassierte Chile frühe Gegentreffer durch Mohamed Salah (12.) und Khaled Qamar (16.), ehe Marcelo Diaz (26.) und Eduardo Vargas (60./78.) das Spiel noch drehten.

Chile trifft bei der WM in der schweren Gruppe B auf Weltmeister Spanien, Vizeweltmeister Niederlande und Australien.