Islamabad (AFP) Bei einem Angriff auf einen Grenzposten im Nordwesten Pakistans sind am Samstag mindestens 15 Menschen getötet worden. Der Posten im Stammesgebiet von Bajaur an der Grenze zu Afghanistan sei von zahlreichen "Terroristen" gestürmt worden, sagte ein Militärvertreter. Bei den anschließenden Gefechten seien bislang 14 Aufständische und ein Soldat getötet worden. Ein weiterer Militärvertreter bestätigte die Angaben. Von unabhängiger Seite ließen sie sich zunächst nicht bestätigen.