Nikosia (AFP) Mehrere hundert Menschen haben am Samstag beim ersten Gay-Pride-Umzug in Zypern mehr Rechte für Homosexuelle gefordert. Die Teilnehmer trafen sich am späten Nachmittag im Zentrum der Hauptstadt Nikosia, um zum Parlamentsgebäude zu ziehen. Die Polizei hielt unterdessen eine Versammlung von etwa 50 Gegendemonstranten, unter ihnen Priester und Mönche, in Schach.