Berlin (dpa) - Der konservative Kandidat Jean-Claude Juncker kann bei der Wahl zum EU-Kommissionspräsidenten auf die Stimmen der Grünen hoffen. Man wolle mit Juncker ins Gespräch kommen - so schnell wie möglich, sagte Grünen-Parteichef Cem Özdemir in Berlin. Die Konservativen hätten als stärkste Fraktion ein Anrecht darauf, den Präsidenten der europäischen Kommission zu stellen. Drohungen aus Großbritannien, bei einer Wahl Junckers womöglich die EU zu verlassen, begegnete Özdemir gelassen.