Paris (AFP) Drei Tage nach der Festnahme des mutmaßlichen Brüssel-Attentäters hat die französische Polizei beim Vorgehen gegen Dschihadisten-Netzwerke vier Verdächtige festgenommen. Die Festnahmen seien im Großraum Paris und im Süden des Landes erfolgt, sagte Innenminister Bernard Cazeneuve am Montag im Sender Europe 1. "Mehr werde ich dazu nicht sagen." Nach Angaben aus Polizeikreisen werden drei der Festgenommenen verdächtigt, Kämpfer für den Dschihad rekrutiert zu haben.