Sanaa (AFP) Bei Kämpfen zwischen der jemenitischen Armee und schiitischen Huthi-Rebellen sind nahe der Hauptstadt Sanaa am Montag sieben Soldaten und zahlreiche andere Menschen getötet worden. Nach Angaben örtlicher Behördenvertreter griff das Militär mit Bodentruppen und aus der Luft einen Stützpunkt der Rebellen in der Nähe der Stadt Amran an der Fernstraße nach Sanaa an. Die Aufständischen wehrten sich demnach mit Unterstützung von Stammeskämpfern aus der Region.