München (dpa) - Uli Hoeneß ist im Gefängnis. Der wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilte Ex-Präsident des FC Bayern München habe seine Strafe in der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech angetreten, teilten seine Anwälte in München mit. Das Münchner Landgericht hatte Hoeneß in sieben Fällen der Steuerhinterziehung schuldig gesprochen. Der Fußball-Manager hatte dem Fiskus mit einem Geheimkonto in der Schweiz mindestens 28,5 Millionen Euro Steuern vorenthalten.