Madrid (dpa) - Der spanische König Juan Carlos dankt nach fast 40 Jahren ab. Sein Nachfolger wird Kronprinz Felipe. Er wolle einer jüngeren Generation den Weg freimachen, sagte der 76-jährige Monarch in einer Rundfunkansprache. Ministerpräsident Mariano Rajoy würdigte den Beitrag des Königs zur Demokratie in Spanien. Regierungschefs und Königshäuser in Europa lobten die politische Rolle, die Juan Carlos nach der Franco-Diktatur eingenommen hatte. Wann der 46 Jahre alte Felipe den Thron besteigt, ist noch unklar.