Erbil (AFP) Die türkische Armee hat am Montag ein Dorf in der autonomer Kurdenregion im Nordirak beschossen. Nach Angaben von Sicherheitskräften und Einwohnern schlugen türkische Mörsergranaten in Nesduri nahe der Stadt Sacho in der Provinz Dohuk ein, ohne dass Menschen zu Schaden kamen. Welchen Zielen die Angriffe galten, war zunächst nicht klar.