London (dpa) - Der Wechsel des spanischen Fußball-Nationalspielers Diego Costa zum FC Chelsea rückt übereinstimmenden englischen Medienberichten zufolge immer näher.

Der Stürmer von Atlético Madrid habe den Medizincheck beim Londoner Club bestanden, schrieb unter anderen der "Guardian" auf seiner Internetseite. Chelsea habe die festgeschriebene Ablösesumme für den gebürtigen Brasilianer gezahlt, diese betrage 39,2 Millionen Euro, hieß es weiter. Der 25 Jahre alte Costa hatte maßgeblichen Anteil am Meistertitel der Madrilenen und am Einzug ins Finale der Champions League, das gegen den Stadtrivalen Real verloren ging.

Guardian