Brüssel (dpa) - Die Gruppe der G7 hat Russland aufgefordert, seine Streitkräfte vollständig von der ukrainischen Grenze zurückzuziehen. Außerdem soll Moskau den Zustrom von Waffen und Aktivisten in das Nachbarland stoppen. In einer gemeinsamen Erklärung Staats- und Regierungschefs der sieben wichtigsten westlichen Industriestaaten steht: Sie seien bereit, die gezielten Sanktionen zu verstärken und zusätzliche bedeutsame restriktive Maßnahmen zu verhängen, um den Preis, den Russland zu zahlen habe, in die Höhe zu treiben, wenn die Ereignisse dies erforderten.