Brüssel (dpa) - Die führenden westlichen Industriestaaten wollen der Diplomatie in der Ukraine-Krise weiter eine Chance geben. Trotzdem macht sich US-Präsident Barack Obama weiter für einen harten Kurs gegen Russland stark, sollte Kremlchef Wladimir Putin die ohnehin schwerste Sicherheitskrise seit Ende des Kalten Krieges weiter befeuern. Die Staats- und Regierungschefs der G7 kamen in Brüssel zusammen, um eine gemeinsame Position für das künftige Verhältnis zu Russland und Hilfen für die fast bankrotte Ukraine zu finden.