San Francisco (AFP) Für die Deutsche Telekom rückt der Verkauf ihrer US-Tochter T-Mobile USA offenbar näher. Das Unternehmen steht nach US-Medienberichten vom Mittwoch (Ortszeit) vor einer Einigung mit dem Konkurrenten Sprint. Vereinbart ist demnach ein Kaufpreis von rund 40 Dollar je Aktie, wobei die Telekom bis zu 20 Prozent behalten will. Darüber sei eine Schuldenübernahme vereinbart worden. Insgesamt dürfte sich der Kaufpreis damit auf rund 50 Milliarden Dollar (37 Milliarden Euro) belaufen.