München (dpa) - Die Online-Videothek Maxdome schließt eine Lücke in ihrem Angebot und kommt auf Microsofts Spielekonsole Xbox One.

Die entsprechende App soll im Sommer verfügbar sein, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die Anwendung von Maxdome war bereits über diverse Fernsehgeräte mit Internet-Anschluss sowie über die konkurrierende Spielekonsole Playstation von Sony nutzbar.

Der Anbieter aus dem Hause ProSiebenSat.1 ist nach Erhebungen von Marktforschern die Nummer eins im Geschäft mit Video auf Abruf in Deutschland mit einem Marktanteil von 36 Prozent im vergangenen Jahr.

Maxdome-Mitteilung