Rio de Janeiro (SID) - Trainingspause aus triftigem Grund: Wegen der anstehenden Geburt seiner Tochter Julia durfte Brasiliens Mittelfeld-Ass Oscar am Mittwoch das WM-Quartier der Seleção mit Genehmigung von höchster Stelle verlassen. Der Profi des englischen Premier-League-Klubs FC Chelsea ist aber für den abschließenden Test des WM-Gastgebers, der am kommenden Donnerstag das Turnier gegen Kroatien eröffnet, gegen Serbien am Freitag in São Paulo fest eingeplant.