Paris (dpa) - Der WM-Traum von Franck Ribéry ist geplatzt und hat die französische Fußball-Nationalmannschaft in ein Dilemma gestürzt. Der Mittelfeldstar und Anführer der "Equipe tricolore" muss wegen seiner anhaltenden Rückenprobleme für die Endrunde in Brasilien passen. Nationaltrainer Didier Deschamps sagte auf einer Pressekonferenz, das sei ein schwieriger Moment für die Gruppe und ein trauriger Tag. Ribéry hatte heute das Training abgebrochen und wurde zu weiteren Untersuchungen nach Rambouillet ins Krankenhaus gebracht.