Cagliari (SID) - Jari-Matti Latvala liegt nach dem zweiten Tag der Italien-Rallye an der Spitze des Feldes. Der Finne im Volkswagen gewann am Freitag vier der acht Wertungsprüfungen und führt mit 22,4 Sekunden vor seinem VW-Teamkollegen und Titelverteidiger Sébastien Ogier. Dritter ist der Norweger Mads Östberg im Citroën. In der WM-Gesamtwertung liegt Latvala mit 88 Punkten hinter Ogier (112).

Die Rallye Italien ist die vierte Schotter-Rallye in Folge und gilt mit Temperaturen um die 30 Grad als eine der heißesten des Jahres.