Berlin (AFP) Die Arbeitsgruppe, die Vorschläge für einen flexiblen Renteneintritt erarbeiten soll, wird in Kürze ihre Arbeit aufnehmen. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) sagte der Zeitung "Welt am Sonntag" aus Berlin, noch vor der Sommerpause werde die Arbeitsgruppe ihre erste Sitzung abhalten. Ihr gehörten Mitglieder beider Regierungsfraktionen und Vertretern der Sozialpartner an.