Dresden (AFP) Mehrere hundert Menschen haben in Dresden gegen einen Aufmarsch von Neonazis demonstriert. Zu der Kundgebung hatte ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Vereinen und Parteien aufgerufen, auch Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) nahm daran teil. Sie hatte die Bürger bereits im Vorfeld aufgefordert, ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und Ausländerfeindlichkeit zu setzen.