Berlin (AFP) Beim Bau des Berliner Flughafens BER sind seit Baubeginn Nachtragsforderungen von mehr als 1,4 Milliarden Euro zusammengekommen. Ein Sprecher der Flughafengesellschaft bestätigte am Samstag einen Bericht des Magazins "Spiegel", wonach Nachtragsforderungen in Höhe von 995 Millionen Euro als berechtigt anerkannt worden seien. "Sie sind bis auf einen kleinen Rest bezahlt", sagte der Sprecher AFP. Weitere Nachträge in Höhe von 452 Millionen Euro würden derzeit noch geprüft.