Lille (AFP) Französische Zöllner haben bei Kontrollen am Tunnel unter dem Ärmelkanal eine Rekordmenge der natürlichen Droge Khat beschlagnahmt. In einem Lastwagen, der vom britischen Folkestone aus durch den Tunnel nach Frankreich fahren wollte, hätten die Beamten am Donnerstagabend mehr als zwei Tonnen Kath entdeckt, teilte der französische Zoll am Samstag mit. Der aus Lettland stammende Fahrer sei festgenommen und das Rauschgift zerstört worden.