Mainz (SID) - Reaktionen zum WM-Aus von Marco Reus (zusammengestellt vom SID):

 

Shkodran Mustafi (für Reus nachnominiert): "Mir tut es für Marco sehr leid, er hat eine tolle Saison gespielt und ist hoffentlich bald wieder fit."

Hans-Joachim Watzke (Geschäftsführer Borussia Dortmund): "Das ist ein schwerer Schlag für Marco, zumal er sich seit Wochen in überragender Form befindet. Wir hoffen, dass er schnell wieder gesund wird und in der kommenden Saison im schwarzgelben Trikot wieder voll angreift."

Lukas Podolski (Nationalspieler, via Twitter): "Was für ein Pech. Marco, ich wünsche dir, dass du schnell zurückkommst. Wir werden in Brasilien für dich unser Bestes geben."

Mesut Özil (Nationalspieler, via Twitter): "Es gibt Momente, da fehlen die Worte. Kopf hoch, Marco!"

André Schürrle (Nationalspieler, via Twitter): "Ich bin traurig über die Nachricht, mir fehlen die Worte. Ich wünsche dir alles Gute, Bruder!!!!"

Oliver Bierhoff (Nationalmannschafts-Manager, auf dfb.de): "Mir tut es für Marco wahnsinnig leid. Sportlich ist sein Ausfall ein erheblicher Verlust, auch menschlich hat er die gesamte Gruppe mit seiner positiven und fröhlichen Art immer bereichert. Keine Frage ? Marco wird uns fehlen."

Gary Lineker (englischer WM-Torschützenkönig von 1986, via Twitter): "Another one bites the Brazilian dust. Seit wann passieren denn auch den Deutschen solche Dinge?"

Dietmar Hamann (Ex-Nationalspieler, via Twitter): "Wenn Reus ausfällt, wird's eng für unsere Jungs. Nicht zu ersetzen."

Dirk Nowitzki (Basketball-Nationalspieler, via Twitter): "Reus ist raus für die WM??? Oh Mann. Das ist bitter..."

Sabine Lisicki (Wimbledon-Finalistin, via Twitter): "Oh nein...:-( Sprachlos... Sehr hart für ihn, die WM zu verpassen, aber er wird stärker zurückkommen."

Felix Loch (Rodel-Olympiasieger, via Twitter): "Oh Mann, so bitter! Da fehlen einem echt die Worte! Kopf hoch und (R)eus Guade!"

Felix Sturm (Boxer, via Twitter): "Sehr, sehr schade."