Kiew (dpa) - Der ukrainische Präsident Poroschenko hat sich bei seiner Amtseinführung in Kiew für eine baldige Mitgliedschaft seines Landes in der Europäischen Union ausgesprochen. Auch Bundespräsident Gauck und EU-Ratspräsident Van Rompuy nahmen an der Zeremonie teil. Die Gäste erhoben sich und applaudierten bei dem Bekenntnis zu Europa. Nach seinem Amtseid kündigte Poroschenko an, alles für die Einheit des Landes zu tun. Er wolle nun in die von blutigen Kämpfen erschütterte Ostukraine reisen, um dort im Raum Donezk einen Friedensplan vorzustellen.